Immunsystem stärken für Herbst und Winter

Die wirkungsvollsten Kräuter sind jetzt unsere Beeren, Obst, Gemüse und vor allem die Wurzeln. Die können wir uns beim nächsten abnehmenden Mond und nach den ersten Frösten holen. Da ist die Kraft der Pflanzen ganz in den Wurzeln und es ist eine meditative und zur Ruhe kommende Tätigkeit. Wichtig ist, das man die Pflanzen kennt, weiß wie alt die Wurzel sein soll, wofür ich sie brauche, wieviel ich brauche und vor allem, nie zu viel nehmen, damit sie weiterleben kann. Vorsichtig reinigen, nicht die Schale/Haut abziehen, da stecken meist die die besten Inhaltsstoffe drin. Ob Sie sie trocknen, Tinkturen, Pulver, Lebenselixiere, Honig, Essig, Wein oder andere Auszugsstoffe nehmen, die frischen Pflanzen sind das wertvollste, dass Sie verarbeiten können.

Die bekanntesten bei uns sind Löwenzahn,- Reinheit, Energie und Stärke - Klette, - sauberes Blut, Lymphe und Bindegewebe, Engelwurz, Beruhiger für Magen und Stärkung für die Seele, Alant, befreit die Lungen von hartnäckigen Schleim, Beinwell, für starke Knochen und Bänder, Calmus, für guten Appetit und gesunde Verdauung, Blutwurz, bei allen Entzündungen, Blutungen innen und außen, Berberitze, Lebergesundheit, Echinaceae, für ein starkes Immunsystem, Enzian, er macht alles sauber, Meisterwurz, der sanfte Kraftgeben und Organstärker, Eibisch, für alle Schleimhäute, Brennesssel, fürs Haar, Haut, Bindegewebe und für die Männer, Baldrian, für ruhige Nervenkraft. Dies sind die bakanntesten bei uns, die wir auch finden können.

Lebenselixier: Je 10 g Engel,-Kletten,- Meister,- Eibisch,-Löwenzahn,- Brennessselwurzeln, einige Faust voll Hagebutten,-Berberitzen-und Weißdornfrüchte in ein großes Glas, mit Alkohol, Honig, Essig übergießen, 3-5 Wochen oder bis die Zubereitung aus ist im Glas ziehen lassen. 3x30 Tr. von eine Tinktur oder 1x 1 Schluck täglich von einem nicht zu hoch prozentigen Alkohol nehmen, ich hatte immer lieber Honig, Essig oder einen Malagawein, ein besonderer Kraftwein, der hervorragend schmeckt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.