Hagebuttenhonig

Heuer hab ich wieder mehr Zeit fürs sammeln und vor allem meiner Lieblingsbeschäftigung viele Rezepte und Anwendungsmöglichkeiten zu realisieren. Die Hagebutten sind bei uns besonders viel, groß und gesund und ich verwende sie schon jahrelang für meine Knochen, das Immunsystem, die Haut, in Cremen und Salben. Sie sind eine sehr wertvolle Frucht, vor allem für den Winter, weil das wichtige Vitamin C in den Beeren erhalten bleibt, außerdem schmecken sie herrlich.

Ein Glas mit Beeren füllen, einen guten Honig drauf, wer mag auch 1/3 Apfelessig, dieser desinfiziert, reinigt den Körper und macht uns wiederstandsfähig in der kalten Jahreszeit. Haben Sie dafür keine Zeit probieren Sie unser biol. Hagebuttenpulver unter Pflanzenstoffe im Shop.

Einen weiteren Honig für den Winter hab ich mit Weißdornbeeren, Johanniskraut, Arnika und Mellise gemacht. Über den Sommer gesammelt und ausgezogen, er schmeckt gut, ich hab nie Süßigkeitsattacken seit ich täglich 1 EL von einem Honig nehm in dem ich die verschiedenen Pflanzen mazeriere, je nach dem, was gerade gut tut. Dieser ist zur Beruhigung und um ev. dunkle Tage zu erhellen.

Thymian, Salbei, Fichtenwipferl, Hustenhonig, einer fürs Immunsystem sind nur einige mit dem ich die Familie versorge. Sie sind leicht gemacht und tun uns in der richtigen Menge genossen gut.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Thymianöl, natürlich/naturident Thymianöl, natürlich/naturident
Inhalt 10 Milliliter (€ 0,00 * / Milliliter)
ab € 1,90 *