Frühjahrskur für die Haut

Im Frühjahr freut sich jeder auf mehr Licht, Wärme, Winterkleidung wegpacken, Bewegung. Meist haben sich einige Kilo am Körper angesammelt, die man gerne wieder los werden will. Da hilft eine gesunde, einfache Kur mit den Frühlingspflanzen. Bärlauch für den gesunden, so wichtigen Darm, Lungenkraut, Huflattich, Schlüsselblume zur Stärkung unserer Atemwege und um Erkältung und Husten loszuwerden, Brennessel, Löwenzahn, Birke für Leber, Galle, Pankreas, Schachtelhalm, Weide, alle zusammen reinigen das Blut, kurbeln den Stoffwechsel an, festigen das Bindegewebe und machen uns fit und stark.

Zur Unterstützung für die Haut ein paar Rezepte:

:Körperstraffend: Aus 80ml Schachtelhalmhydrolat, 1ML Xanthan ein Gel machen 2 ML Weidenrindenextrakt, 10ml Aloegel, 3ML Kaffeepulver in etwas Wasser lösen und darunterrühren/schütteln, 10 Tr. Biokons oder Rokonsal, 20 Tr.äth. Grapefruit, 10 Tr. Zirbe, bringt den Stoffwechsel in Schwung.

Für die Augen: Bei geschwollenen, müden Augen, 12ml Parakressehydrolat, 1/2ML Kaffeepulver, 1Msp. Xanthan, 5 Tr. Biokons, 10 Tr. Jojobaöl, das kann man auch weglassen, 3 Tr.äth. Damascenerrose. In 15ml Roll-on Fläschchen.

Cellulite: Erst ein gutes Peeling um abgestorbene Hautzellen loszuwerden und die Haut aufnahmefähig für Neues zu machen, 50 g Kokosbutter duftend, 1 EL Bimssteinpulver, gut vermischen, den ganzen Körper peelen, die Haut wird samtweich.

Butter: 40 g Sheabutter, 10g Kakaobutter roh, 20ml Aloegel,-10ml Efeu-und 10ml Centellaöl, sanft schmelzen und aufschlagen, 1 ML Vit. C, 1ML Kaffeepulver, 1/2ML Kurkumapulver, 10 TR. Vit. E, je 2 ML Parakresse und Schachtelhalmhydrosol untermischen, je 15 Tr. äth. Grapefruit,-Zypresse, 8Tr. Wacholder-und Zirbe, 5 Tr. Zimt. Täglich 2x einmassieren.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.