Sammelzeiten

An Regentagen kann man all die Öle, Butter, Hydrolate, Hydrosole, Tinkturen ua.. , die man mit frischen Kräutern zubereitet hat zu Cremen, Seifen, Bomben, Butter, Shampoos, Gesichts-und Haarwässer, Gele, Salben verarbeiten. Löwenzahnöl z. B. für eine Seife ohne Palmöl:

740g Löwenzahnöl, (in Olivenöl mazeriert) 140g Kokosbuter, 240g Löwenzahntee, 120g Lauge,äth. Öle von Orange 20ml, Zitrone 10ml, Eukalyptus 5ml passen gut in diese Seife, die man auch für Tiere verwenden kann. Nach Schritt für Schrittanleitung unter Seifenherstellung. 2 EL Tamanuöl nach dem zusemmengießen von den Fetten und der Lauge sind Balsam für geplagte Arbeits/Gärtnerhände.

Gundermann und Braunwurz in Kokos ausgeköchelt-dazu im Wasserbad 2 St.erhitzen, am nächsten Tag noch einmal, abseihen, aufschlagen, ev. ein paar Tropfen äth. Lavendel dazu, in Dosen füllen. Bei Lymphstau, Knoten, zur Brustpflege bei  Spannungsschmerzen, als Lippenpflege.

Tinkturen, Essige, Öle aus jungen Brennessel, Birken, Buchsbaum als Haarwuchsmittel und eine gesunde Kopfhaut. 100ml Shampoobasis, 2EL der gemischten Öle dazu, oder 1/2 EL Tinktur, 2EL des Essigs ins letzte Spülwasser, macht die Haare gesund und glänzend, regt den Haarwuchs an.

Lesen Sie unser Magazin, "Pflanzen, Ideen und Zubereitungen", da gibt es viele Rezepte mit verschiedenen Pflanzen.

Tags: Sammelzeiten
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.