Holunderhonig

1/2 kg grtrocknete Holunderbeeren in wenig Wasser über Stunden weich köcheln, ev. über Nacht am Herdrand stehen lassen. Am nächsten Tag nochmals erwärmen, probieren, ob auch aller Geschmack des Holunders zu spüren ist. Durch eine flotte Lotte oder ein Sieb streichen, damit die Kerne nicht mehr dabei sind. Bei ca. 30° Honig dazu mischen, kann die gleiche Menge oder weniger sein, wie es Ihnen schmeckt. Ergibt einen feinen Aufstrich, sehr wirksam vor oder bei einer Erkältung und zur Immunstärkung. Holunderbeeren haben sehr viele Anthocyane, Mineralien und Vitamine, die uns stärken, den Schleim in den Lungen lösen, uns wieder frei atmen lassen. Diese Medizin nehmen auch Kinder gerne, Honig nicht unter 1 Jahr geben. Mit warmen Wasser auch ein köstlicher Tee, der uns schwitzen und gesund werden läßt.

Dieses Rezept ist für viele andere Beeren und deren Wirkweisen anwendbar, ist schnell gemacht und Beeren halten uns im Winter gesund, wiederstansfähig und stark.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.