Der Frühling kann kommen

Bald liegt der Winter hinter uns und die Natur leitet den Frühling ein. Auch unsere Haut braucht jetzt eine besondere Pflege. Ob trockene, sensible oder auch Mischhaut hat mit Kälte und Heizungsluft zu kämpfen, jetzt können wir unsere Haut fit für den Frühling machen. Beginnen mit Peelings, ob Fruchtsäure, Zucker, feines Salz, Erden, Haferflocken ua jede braucht sanftes Peeling. Ein hoher Milchsäureanteil gibt die Möglichkeit, selbst bei empfindlicher Haut zu peelen. Feines Rosenpeeling in Joghurt oder Enzympeeling mit Ananaspulver, welches auch gut bei Couperose ist. Feine Seren und Gele sollten bei der Pflege nicht fehlen und auch nicht verschiedene Hydroglycerine und die Hyaluronsäure. Die Talgproduktion nimmt zu und man sollte die Haut mit Kombinationen von Gel und Cremen permanent durchfeuchten. Sonnenschutz wird wichtig, vor allem bei empfindlicher Haut und längeren Aufenthalten im Freien. Ich liebe die natürlichen Öle und Butter dazu, das ist aber nicht für jeden Hauttyp genug. Körper-und Armpeelings mit z. B. Kokospeeling, macht eine zarte, glatte Haut, nie zu vergessen die Masken, die unsere Haut jetzt besonders braucht.

Maske:2 EL Aloegel, die passende Heilerde dazu, einige Vitamine oder eine Banane mit einem Spritzer Zitronensaft. So gibt es viele Möglichkeiten unsere Haut zu nähren mit Obst, Topfen, Sahne, Pflanzenpulver, schmökern Sie im Shop, es ist für jedem etwas dabei.

Ein Feuchtigkeitsgel: 1/4 ML Xanthan in 20ml Rosenwasser geben und schütteln, 1 ML Hyaluronsäure, je 1ML Süßholzwurzel-und Gurkenhydrosol/Glycerin, sanft einrühren, ev. 3-5 Tr. Weihrauchöl dazu um die Haut zu beruhigen und ev. Unreinheiten zu vertreiben.

Leichte Creme: 10ml Wiesenschaumkrautöl, 4g  Sheabutter, 4 g Emulgade, 3 ml Hamamelis- hydrolat/Wasser, zu einer Creme rühren mit 5 Tr. Vit E und A, 1ML Hibiskushydroglycerin ver- feinern, gibt der Haut Feuchtigkeit und Pflege.

Lippen und Augenpartie jetzt öfters cremen und gute Produkte zubereiten. Bei fetter Haut und großen Poren verdünnten Blütenessig als Tonicum verwenden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.